Programm Stadtbibliothek am Mailänder Platz

Mailänder Platz 1 | Mo – Sa 9 – 21 Uhr

Anmeldung
Programm Kinder:
E-Mail: stadtbibliothek.kinder@stuttgart.de | Tel. (0711) 216-96552

Programm Jugendliche(Klasse 7-13):
E-Mail: jungebibliothek@stuttgart.de | Tel. (0711) 216-91100


JuliAnzahl: 9

Juli 2024

Di, 16.07. | 9.15 Uhr | Max-Bense-Forum | Stadtbibliothek am Mailänder Platz
Kitas | Schulen
Bild zur Veranstaltung - Leon Hertz und die Sache mit der Traurigkeit
Leon Hertz und die Sache mit der Traurigkeit
Volker Surmann
13 ¾, heimlich verliebt und Stimmungstiefs, die genau dann anklopfen, wenn er es gar nicht gebrauchen kann – für Leon Hertz ist das Leben nicht einfach. Immerhin bekommt er bei seinem Referat zum Thema Tod und Trauer Unterstützung: Der stille Rouven hilft ihm bei seinen Recherchen über ein rätselhaftes Holzkreuz an der Ampel. Leon merkt bald, dass auch Rouven Traurigkeit kennt und sie einiges gemeinsam haben. Aber etwas scheint ihrer Freundschaft im Weg zu stehen.

Diese Veranstaltung können Sie auf Wunsch auch im Livestream besuchen. Den Link bekommen Sie per Mail an bibliothekspaedagogik@stuttgart.de
Klasse 6 - 8
In Zusammenarbeit mit: Börsenverein des Deutschen Buchhandels
Di, 16.07. | 9.15 Uhr | Jella-Lepman-Kabinett | 2.OG | Stadtbibliothek am Mailänder Platz
Kitas | Schulen
Bild zur Veranstaltung - Maximal unsichtbar - Roman in einfacher Sprache
Bild: Loeper Literatuverlag
Maximal unsichtbar - Roman in einfacher Sprache
Dr. paed. Nicol Goudarzi
Eigentlich will die fünfzehnjährige Maxima nur noch dieses eine Schuljahr in der zehnten Klasse hinter sich bringen. 165 Schultage lang. Möglichst still und unsichtbar, um weniger gemobbt zu werden.
Doch alles wird anders, als der selbstbewusste Bastian in ihre Klasse kommt: körperbehindert und mit Hilfe eines Sprachcomputers sprechend. Bastian wird Maxima als Projektpartner zugeteilt, und damit sind die Blicke der anderen nicht nur auf ihn, sondern auch auf Maxima gerichtet. Schon bald merken die beiden, dass sie mehr verbindet, als auf den ersten Blick vermutet, sowohl im Schulalltag als auch im Fantasy-Rollenspiel zwischen feinen Elben und stinkenden Orks. Durch das gemeinsame Projekt findet Maxima zu ihrer eigenen Stimme und wird zunehmend sichtbar, während Bastians Behinderung immer mehr in den Hintergrund tritt.
Für Vorbereitungsklassen oder Klassen mit kognitiven oder sprachlichen Einschränkungen ab 12 Jahren
In Zusammenarbeit mit: Börsenverein des Deutschen Buchhandels
Di, 16.07. | 9.30 Uhr | Klangstudio | 1.OG | Stadtbibliothek am Mailänder Platz
Kitas | Schulen
Bild zur Veranstaltung - Karneval der Tiere: zur Musik von Camille Saint-Saëns in der Ausgabe von Marko Simsa und Birgit Antoni
Bild: Annette Betz Verlag
Karneval der Tiere: zur Musik von Camille Saint-Saëns in der Ausgabe von Marko Simsa und Birgit Antoni
ausgebucht
Nicht nur die beiden Affenkinder sind schon ganz aufgeregt, auch die anderen Tiere freuen sich ganz besonders auf diesen Tag – denn heute wird der Karneval der Tiere gefeiert. Es wird musiziert, getanzt und einige Tiere führen sogar Kunststücke vor.
4 - 6 Jahre
Di, 16.07. | 10.30 Uhr | Klangstudio | 1.OG | Stadtbibliothek am Mailänder Platz
Kitas | Schulen
Bild zur Veranstaltung - Karneval der Tiere: zur Musik von Camille Saint-Saëns in der Ausgabe von Marko Simsa und Birgit Antoni
Bild: Annette Betz Verlag
Karneval der Tiere: zur Musik von Camille Saint-Saëns in der Ausgabe von Marko Simsa und Birgit Antoni
ausgebucht
Nicht nur die beiden Affenkinder sind schon ganz aufgeregt, auch die anderen Tiere freuen sich ganz besonders auf diesen Tag – denn heute wird der Karneval der Tiere gefeiert. Es wird musiziert, getanzt und einige Tiere führen sogar Kunststücke vor.
4 - 6 Jahre
Di, 16.07. | 11 Uhr | Jella-Lepman-Kabinett | 2.OG | Stadtbibliothek am Mailänder Platz
Kitas | Schulen
Bild zur Veranstaltung - Maximal unsichtbar - Roman in einfacher Sprache
Bild: Loeper Literaturverlag
Maximal unsichtbar - Roman in einfacher Sprache
Dr. paed. Nicol Goudarzi
Eigentlich will die fünfzehnjährige Maxima nur noch dieses eine Schuljahr in der zehnten Klasse hinter sich bringen. 165 Schultage lang. Möglichst still und unsichtbar, um weniger gemobbt zu werden.
Doch alles wird anders, als der selbstbewusste Bastian in ihre Klasse kommt: körperbehindert und mit Hilfe eines Sprachcomputers sprechend. Bastian wird Maxima als Projektpartner zugeteilt, und damit sind die Blicke der anderen nicht nur auf ihn, sondern auch auf Maxima gerichtet. Schon bald merken die beiden, dass sie mehr verbindet, als auf den ersten Blick vermutet, sowohl im Schulalltag als auch im Fantasy-Rollenspiel zwischen feinen Elben und stinkenden Orks. Durch das gemeinsame Projekt findet Maxima zu ihrer eigenen Stimme und wird zunehmend sichtbar, während Bastians Behinderung immer mehr in den Hintergrund tritt.
Für Vorbereitungsklassen oder Klassen mit kognitiven oder sprachlichen Einschränkungen ab 12 Jahren
In Zusammenarbeit mit: Börsenverein des Deutschen Buchhandels
Di, 16.07. | 17 Uhr | Jella-Lepman-Kabinett | 2.OG | Stadtbibliothek am Mailänder Platz
Kitas | Schulen
Bild zur Veranstaltung - Drei Wasserschweine brennen durch
Bild: dtv Verlag
Drei Wasserschweine brennen durch
Matthäus Bär
Die drei kleinen Wasserschweine Emmy, Tristan und Raul sind gute Freunde und leben zusammen mit ihrer Herde auf einer Wiese im Zoo. Mit Mut, Geschick und etwas Glück gelingt es ihnen, die Absperrung zu überwinden und die Welt um sie herum zu erkunden.
Ab 6 Jahren
In Zusammenarbeit mit: Börsenverein des Deutschen Buchhandels
Mi, 17.07. | 9.15 - 10.45 Uhr | Jella-Lepman-Kabinett | 2.OG | Stadtbibliothek am Mailänder Platz
Kitas | Schulen
Bild zur Veranstaltung - Wörter, Wunder, Witz und Welten - eine Sprachspielsause
Foto: Yves Pixgood
Wörter, Wunder, Witz und Welten - eine Sprachspielsause
Timo Brunke
ausgebucht
Wortballons aufpusten, Reime an die lange Leine nehmen, die eigene Stadt im Kopf umquatschen – wenn der Poet und Sprachspielmacher Timo Brunke die Geheimschachteln in seinem Wortbauchladen öffnet, dürfen alle mit ihm spinnen, spielen und dichten, ungehemmt – aber mit Methode! Zwischen den Spielen gibt es Gedichte in die Ohren: vom Schal tragenden Wal, vom Vogel, bei dem es piept oder über Freundschaft, Ferien und andere schöne Dinge, die man sich schlicht nicht kaufen kann. Zuhören, lachen und selber machen halten sich die Waage. Das wird eine ziemliche Sause werden.
Klasse 3 - 4
In Zusammenarbeit mit: Börsenverein des Deutschen Buchhandels
Mi, 17.07. | 9.15 - 10.45 Uhr | Showroom | Stadtbibliothek am Mailänder Platz
Kitas | Schulen
Bild zur Veranstaltung - Achtung Aufnahme
Foto: Marco Stirn
Achtung Aufnahme
Lena Stenz und Julie Leuze
ausgebucht
Wollt ihr wissen, wie ein Podcast gemacht wird? Zusammen mit Lena Stenz von BÜCHERALARM begebt ihr euch nach Anderwald, um dem Geheimnis der Silberwölfin auf den Grund zu gehen. Mit dabei: Die Autorin Julie Leuze, der wir im Interview weitere Geheimnisse entlocken werden.
Klasse 3 - 4
In Zusammenarbeit mit: Börsenverein des Deutschen Buchhandels
Mi, 17.07. | 11.15 Uhr | Jella-Lepman-Kabinett | 2.OG | Stadtbibliothek am Mailänder Platz
Kitas | Schulen
Bild zur Veranstaltung - Anderwald: Das Geheimnis der Silberwölfin
Bild: Loewe Verlag
Anderwald: Das Geheimnis der Silberwölfin
Julie Leuze
ausgebucht
Ein einziger Schritt durch das Steintor und schon ist Fiona im magischen Anderwald! Zwischen raschelnden Blättern und wispernden Pflanzen hüten Krafttiere besondere Schätze.
Unglaublich: Auf einer nebelverhangenen Lichtung taucht plötzlich ein Tor auf, das nur Fiona sehen kann. Voller Neugier tritt sie hindurch und gelangt in den Anderwald – einen Ort voller Abenteuer! Dort begegnet Fiona einer silbernen Wölfin, die sich als ihr Krafttier vorstellt und dem Mädchen ein großes Geheimnis anvertraut. Doch als am tiefschwarzen Himmel auf einmal glühende Funken auftauchen, findet Fiona heraus, dass der Wald und all seine Bewohner in Gefahr schweben.
Klasse 3 - 4
In Zusammenarbeit mit: Börsenverein des Deutschen Buchhandels