Erinnerungskonflikte – Erinnerungskulturen
Wo steht unsere Erinnerungskultur heute? Welche Leerstellen und Herausforderungen gibt es? Wie können oder werden sich Erinnern und Gedenken weiterentwickeln? Fragen wie diesen widmet sich die Reihe mit Vorträgen, Podiumsgesprächen und literarisch-musikalischen Abenden.

Anzahl: 2

Februar 2023

06.02.2023 | 19.30 Uhr | Max-Bense-Forum | Stadtbibliothek am Mailänder Platz
Bild zur Veranstaltung - Negatives Gedächtnis und verdrängte Aufarbeitung. Erinnern an rechte Gewalt in Deutschland
Foto: privat
Negatives Gedächtnis und verdrängte Aufarbeitung. Erinnern an rechte Gewalt in Deutschland
Mehmet Daimagüler, Tanja Thomas
Podiumsdiskussion

November 2022

Do, 03.11. | 19.30 Uhr | Max-Bense-Forum | Stadtbibliothek am Mailänder Platz
Bild zur Veranstaltung - Worüber Historikerinnen und Historiker streiten. Zu den aktuellen Kontroversen und Debatten über die Erinnerungskultur
Foto: Stadtbibliothek Stuttgart
Worüber Historikerinnen und Historiker streiten. Zu den aktuellen Kontroversen und Debatten über die Erinnerungskultur
Uffa Jensen
Vortrag und Gespräch

Audio-Mitschnitt der Veranstaltung (Dauer: 1:31 h):
MP3 in neuem Fenster öffnen | Download MP3 (168 MB)